Trends für den Essbereich

Alle an einem Tisch

Foto: MDF Italia

Essen ist ein sozialer Akt. Ob Familie, Freunde oder Paare: gemeinsam essen verbindet. Um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, bedarf es einer durchdachten Auswahl an Tisch und Stühlen sowie der richtigen Beleuchtung. Auf den kommenden Seiten finden Sie die neuesten Vorschläge für den Essbereich, vorgestellt auf der IMM in Köln. Praktisch sind sie und zudem schön anzusehen, denn das Auge isst ja schließlich mit.


 

 

Merwyn-chairs.jpg

Ausgeklügelte Proportionen

Die runde Form bei „Merwyn“ verleiht dem Stuhl einen harmonischen Charakter. Bei den Sesseln sind Rücken und Armlehne voll in Leder ausgeführt und umschließen den Sitz in einem Schwung. Ein signifikanter Keder verläuft einmal rundherum. Zum Ensemble gehört auch ein passender Tisch. www.wittmann.at
wingcube_weiss4.jpg

Platz sinnvoll nutzen

„Wingcube“ kombiniert Stauraum und Tischfläche. Dank eines innovativen Dreh-Klappmechanismus lässt sich das Möbel mit einem Handgriff von einem kompakten Korpusmöbel in einen Tisch verwandeln. Der Korpus bietet im Inneren einen versteckten und geschützten Stauraum. Geeignet für kleine Küchen. www.muellermoebel.de
Moroso_YY_For_Use_(3).jpg

Erhöhte Stabilität

Die seitlichen Stäbe prägen die Form bei „YY“ ganz besonders und die geometrische Form verbessert zudem seine Statik. Der Sitz ist aus Sperrholz, beschichtet mit Polyurethan-schaum und die massive Eiche ist mit Öl eingelassen. www.moroso.it
HARRI_Tisch_Freisteller_02.jpg

Mit Liebe zum Detail

Tisch „Harri“ zeigt seine Besonderheiten erst bei näherem Betrachten, etwa die Messingabschlüsse an den Beinen. Die ovale Platte aus Massivholz ist geölt und gewachst oder matt lackiert. www.more-moebel.de
lia_Kollektion_0374_CMYK_300.jpg

Ziehharmonika

Das Prinzip ist einfach und die Anwendung fast spielerisch: Bei diesem Ausziehtisch verschieben sich die Zargen, sodass sich die Tischplatte in die Länge streckt. Erst wenn die Platte ausgezogen wird, kommt die typische Lamellenkonstruktion zum Vorschein. www.lignum-arts.de
Leolux_Bondi__01.jpg

Auf der Suche nach einer neuen Form

Das Ergebnis heißt „Bondi“ – der Esstisch bietet Platz für mindestens fünf Personen. Das Stahlgestell mit drei Beinen sorgt für Stabilität, die Platte verleiht dem Tisch seinen eigensinnigen Charakter und ist mit ihrer organischen Blattform ein wahrer Eyecatcher. www.leolux.de
04_fork.jpg

Unendliche Vielfalt

Mit „Fork“ sind etliche Kombinationen möglich: das Gestell in der Höhe variabel, die Plattenform oval oder rund. Von der Platte bis zum Finish lassen sich so die verschiedensten Varianten gestalten. Das Beingestell enthält Teile aus Aluminiumdruckguss. www.lapalma.it
ZET_Kristensen_&_Kristensen_014.jpg

Mehr Platz gefällig?

Die Esstische der „ZET“-Kollektion lassen sich problemlos erweitern, denn passende Tischplatten und Gestelle sind in mehreren Größen und sowohl in runder wie in eckiger Ausführung konfigurierbar. www.kristensen.com
Arva_Light_Tabel_Asco.jpg

Jung, klar und ehrlich

Die Sitzmöbel „Arva“ bieten einen hohen Komfort und wirken selbst in der weiterentwickelten „Light“-Form fest und stabil. Optisch verschlankt, erhalten die Stühle durch lebhafte Farben und den Materialmix einen frischen Look. Hier mit Tisch „Arco“ kombiniert. www.kff.de
Zettelz_Laughing_Buddha_hs.jpg

Lachender Buddha

Leuchte „Zettel´z“ zählt zu seinen Klassikern: Nun wird die Version „Laughing Buddha“ von Ingo Maurer als limitierte Auflage von 200 Stück aufgelegt. Dabei finden 80 Motive von zerschlagenen, chinesischen Buddhas aus bedrucktem Japanpapier zueinander und erzeugen gemeinsam eine ungewöhnliche und ganz besondere Raumatmosphäre. www.ingo-maurer.…
huelsta_DINING_S_800_0831108f7.tif

Eine runde Sache

Im Esszimmer finden Tisch „T 110“ und Stuhl „S 800“ harmonisch zusammen. Bei Letzterem bilden ursprüngliche Formen mit klassischem Holzgestell die Basis. Die Sitzschale ist bequem gepolstert. Das Massivholz in Natureiche oder Nussbaum wirkt warm und unverfälscht. www.huelsta.com
ASCANIO_coffee_tables2.jpg

Da, wo er gebraucht wird

Beistelltisch „Ascanio“ ist ein Massivholztisch, der sich leicht im Zimmer bewegen lässt. Er ist dadurch vielseitig einsetzbar. Erhältlich in drei Größen, ist eine Vielzahl an Materialkombinationen möglich – zwischen der Struktur aus massivem Nussbaum Canaletto oder massiver Esche in verschiedenen Farben – und der Oberseite aus Holz oder Marmo…
IMG_0719.jpg

Die Revolution der Biergarnitur

Salomon Leu und Jana Grünwald aus Radolfzell am Bodensee haben sich zur Aufgabe gemacht, die Biergarnituren raus aus dem Keller und rein in die gute Stube zu holen. Ihr Design ist spektakulär einfach und auf die wesentliche Funktion reduziert. Von fröhlich bis edel: Die Biertische gibt es in drei Größen, alle sind aus heimischen Hölzern gefertigt…
CHS_Wishbone_Chair_Birthday_Edition.jpg

Mit Sitz aus Ziegenleder

Hans J. Wegner wäre dieses Jahr 105 Jahre alt geworden. „Wishbone Chair“, der Stuhl, der auf der ganzen Welt mit Sitz aus geflochtener Papierkordel bekannt ist, wurde zu diesem Anlass in einer limitierten Edition aufgelegt. www.carlhansen.com
by_Lassen_LASSEN_CHAIR.jpg

Esszimmerikone

Inspiriert von einer früheren Skizze des Architekten Flemming Lassen wurde der „Lassen Chair“ von den Designern Magnus Sangild und Marianne Viktor neu interpretiert. www.bylassen.com
Artek,_Design:_TAF_Architects_2017

Leicht, stapelbar und kompakt

Holzstuhl „Atelier“ eignet sich für öffentliche Räume wie für zu Hause oder im Büro. Er ist aus Massivholz und in drei Farben erhältlich: Schwarz, Grün und Dunkelrot. Die Neuauflage von TAF Studio bezieht sich auf einen Entwurf aus dem frühen 20. Jahrhundert des schwedischen Architekten Sven Markelius. www.artek.fi
ADA_AUSTRIA_premium_Essgruppe_Portland_frei.jpg

Bequem wie eine Couch

Bei der Essgruppe „Portland“ sind die Polsterstühle mit Airogel-Elementen ausgestattet – sie sorgen für Druck-entlastung und eine gute Luftzirkulation. Dasselbe gilt auch für die Essbank – beides mit feinem Gestell. www.ada.at
Betty_TK1_Twilight.jpg

Stark und flexibel

Das stützende, stapelbare Design wirkt auf den ersten Blick etwas steif. Sobald man auf „Betty“ Platz nimmt, wird man allerdings sofort von dem Komfort überzeugt. „Das Gewebe-Design bewirkt, dass der Stuhl nicht nur ein geringes Gewicht, sondern auch eine luftige, beinahe transparente Präsenz hat”, erklärt Designer Sami Kallio. www.andtraditi…
Franke_Box_Center_06.jpg

Organisationstalent

Ein cleveres Ordnungssystem, das Spüle und Küchenzubehör zu einer kompakten Einheit verbindet. Das Besondere daran: Die wichtigsten Küchenhelfer, die für die Zubereitung von Speisen benötigt werden, liegen direkt an der Spüle griffbereit. www.franke.com