Handskizze

Schlagwort

Auch die Skizze lässt sich lernen: Für die perfekte Strichführung ist es nie zu spät. Andreas Modzelewski (Bildmitte) bringt Schreinern und Tischlern das freie Zeichnen bei. Talent braucht man dafür höchstens zu fünf Prozent, sagt der Leiter der Ruhrakademie. Die restlichen 95 Prozent sind reine Technik
Handskizzen für das Verkaufsgespräch anfertigen

Mit wenigen Strichen Kundenwünsche abbilden

Die Handskizze ist im Zeitalter computergestützter Zeichenprogramme längst nicht passé. Im Gegenteil: Im Dialog mit dem Kunden wird sie wieder verstärkt als leistungsfähiges und verkaufsförderndes Werkzeug eingesetzt. Nur etwas für Begabte? Und worauf kommt es bei der Handskizze an?