Auping-Smart-Bedroom.jpg

Smart schlafen

Technologische Entwicklungen, mit denen die Morgen- und Abendroutine im Schlafzimmer automatisiert werden können, hat Auping in seinem Smart Bedroom auf der Kölner Messe imm präsentiert. Dieses Schlafzimmer war Teil des Smarthomes, ausgestattet mit neuesten Entwicklungen von Marken wie Tesla, Nolte und Philips. Im intelligenten Schlafzimmer lässt sich zum Beispiel eine Uhrzeit einstellen, zu der sich abends das Licht ausschaltet und die Vorhänge automatisch schließen. Oder es können eine spezielle Beleuchtung und Musik für morgens gewählt werden, mit denen das Aufwachen leichter fällt. Auch für den Tag lassen sich Einstellungen vornehmen, mit deren Hilfe das Schlafzimmer automatisch gesaugt und die Temperatur reguliert wird, sobald man es verlassen hat. So soll ein Schlafzimmer geschaffen werden, das zu einer optimalen Nachtruhe und einem energiegeladenen Start in den Tag beiträgt.

www.auping.com