Haecker.jpg
Foto: Häcker
Häcker Küchen

Umsatz gewachsen

Um 8 % ist der Umsatz des Küchenherstellers 2017 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Damit, so das Unternehmen, habe man sich mit 553 Millionen Euro Umsatz auch im schwierigen Küchenjahr 2017 – mit Rückgängen der deutschen Küchenmöbelindustrie im deutschen Markt und einer verhaltenen Entwicklung im Export – gut behauptet. Während der deutsche Markt über 6 % gewachsen ist, hat der Export um 10 % zugelegt und beträgt nun 40 %. Das entspricht einem Umsatz von 221 Mio. Euro. Erstmals in der Historie habe man 2017 mehr als 2 Mio. Schränke produziert. Das Mengenwachstum von 6 % liege unter dem Umsatzwachstum und zeige den Trend zu höherwertigen Küchen.

www.haecker-kuechen.de