Santa-in-sleigh-2.jpg
Der finnische Weihnachtsmann setzt mit Solarmodulen ein Zeichen in puncto Nachhaltigkeit.
Foto: Sharp
Sharp

Solarstrom für den Weihnachtsmann

Mit 135 Photovoltaik-Modulen hat Sharp Energy Solutions die Santapark Arctic World in Rovaniemi, Lappland – Heimatstadt des Weihnachtsmanns in Nordfinnland – ausgestattet. Die Installation der Solaranlage reduziert den CO2-Fußabdruck des Freizeitparks und senkt gleichzeitig die Energiekosten. So trägt sie dazu bei, die empfindliche arktische Umwelt für künftige Generationen zu bewahren.

Jedes Jahr besuchen über 100 000 Gäste aus mehr als 70 verschiedenen Ländern den Santapark. Da der Klimawandel zu einem weltweiten Anstieg der Temperaturen führt, ist die arktische Natur jedoch zunehmend bedroht. Zusammen mit einer Erdwärmeheizung stellen die Solarmodule nun eine umweltfreundliche Lösung für das Arctic Treehouse-Hotel dar und garantieren gleichzeitig Komfort für die Hotelgäste.

www.sharp.de