Schramm.jpg
Nur nachhaltige Rohstoffe wie Baumwolle von zertifizierten Vorlieferanten werden in der Fertigung eingesetzt.
Foto: Schramm Werkstätten
Schramm Werkstätten

Schlafkomfort aus der Natur

Nachhaltige Rohstoffe und Materialien aus der Natur setzen die Schramm Werkstätten für die Fertigung von Matratzen und Schlafartikeln ein. Dazu gehört Baumwolle von zu 100 % Ökotex-zertifizierten Vorlieferanten, Holz aus nachhaltiger und naturschonender Forstwirtschaft, Kamelhaar, das aufgrund seines geringen Wollfettanteils (Lanolin) auch für Allergiker besonders gut geeignet ist, sowie Kaschmir, das einmal jährlich durch Auskämmen oder Auszupfen der im mittelasiatischen Hochland heimischen Kaschmirziege gewonnen wird. Durch die Einhaltung dieser und anderer Qualitätskriterien werden spezifische Anforderungen wie der Ausschluss von schädliche Chemikalien kontrolliert.

www.schramm-werkstaetten.de