Hanssen_2.jpg
Der Wishbone Chair wird seit 1950 fortlaufend produziertund ist das meistverkaufte Möbelstück des Unternehmens.
Foto:Carl Hansen
Carl Hansen & Son

Rekordergebnis

Mit einem Umsatz von 66,9 Mio. Euro erreichte der dänische Möbelhersteller im Jahr 2017 ein Rekordergebnis und verzeichnete im achten Jahr in Folge eine Umsatzsteigerung. Der Jahresabschluss ist der beste in der 110-jährigen Geschichte des Unternehmens, das seine Produktion im vergangenen Jahr in neue Anlagen auf der dänischen Insel Fünen verlegt hatte. Der 1949 von Hans J. Wegner entworfene Stuhl CH24, der Wishbone Chair, ist und bleibt das am meisten verkaufte Möbelstück des Herstellers: 2017 lag das Wachstum bei seinen Verkäufen im zweistelligen Bereich.

www.carlhansen.com