MZE

Beratungskonzept

Mit den Matratzen von Ipnomed schlägt der Verband Möbel-Zentral-Einkauf (MZE) eine neue Richtung ein, basierend auf dem sogenannten HEIA-Konzept. Dieses geht von vier unterschiedlichen Körperformtypen (H, E, I und A) aus, für die jeweils eine Matratze empfohlen wird. Um das Konzept umzusetzen, benötigt der Händler vier Matratzen unterschiedlicher Konfiguration nach dem HEIA-Konzept. Die Grundlage für Händler bildet ein Studio, bestehend aus vier Liegeflächen und für die Häuser abgestimmtes Point-of-Sale-Material sowie eine Endkundenbroschüre.