Kinder_online.jpg
VDM

Mit Kindermöbeln 2,4 Mrd € Umsatz

10,9 Mio. Kinder bis 15 Jahre leben in den 41 Mio. Haushalten Deutschlands. Pro Kind geben Eltern in der Summe 412 Euro pro Jahr für Kindermöbel aus. Die deutsche Möbelindustrie produzierte 2016 Kindermöbel im Wert von 2,4 Mrd. Euro. Diese Zahlen nannte der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) anlässlich der Messe Kind + Jugend 2017. Die beiden wichtigsten Kriterien beim Kauf von Kindermöbeln sind Sicherheit und Design – hier überwiegen aktuell Möbel und Einrichtungsgegenstände, die romantisch, leicht, manchmal märchenhaft und träumerisch anmuten. Bei den Funktionen bleiben mitwachsende und wandelbare Kindermöbel weiterhin beliebt.

Foto: Arthur Berndt

www.moebelindustrie