Arbeitskosten-042018.jpg
Arbeitskosten je geleistete Stunde.
Foto: Destatis
Statistik

Höhere Arbeitskosten

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr kalenderbereinigt um 2,3 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erhöhten sich die Kosten für Bruttoverdienste dabei um 2,4 Prozent, die Lohnnebenkosten um 2,0 Prozent.

Dem internationalen Vergleich mit anderen EU-Mitgliedstaaten liegt der Bereich des produzierenden Gewerbes und der wirtschaftlichen Dienstleistungen zugrunde. Für das 3. Quartal 2018 liegen für alle Mitgliedstaaten der EU Veränderungsraten der Arbeitskosten vor. Nach diesen Ergebnissen verteuerte sich eine Stunde Arbeit in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresquartal kalenderbereinigt um 2,4 Prozent. In der gesamten EU lag der durchschnittliche Anstieg der Arbeitskosten in diesem Zeitraum mit +2,8 Prozent über dem Wert für Deutschland.

www.destatis.de