Küche&Co

Happy Birthday!

Sein 30. Jubiläum hat Küche&Co, Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel, gefeiert. Gestartet wurde im Jahr 1989. Zu den ersten Standorten des Hamburger Unternehmens gehörten Osnabrück und Wuppertal. Auf durchschnittlich 230 m² zeigten die ersten Studios rund 20 Küchen mit den Küchentrends der ausgehenden 1980er Jahre. Seit 1995 gehört Küche&Co zu 100 Prozent zur Otto Group. 2013 expandierte das Unternehmen in das Nachbarland Österreich, wo aktuell elf Studios vertreten sind.

Heute sieht sich das Unternehmen auch innerhalb der Branche als Vorreiter in Sachen digitaler Wandel. So gibt es allen Franchisenehmern die Möglichkeit, Virtual Reality-Brillen im Verkauf einzusetzen. Sie erleichtern den Kunden die Kaufentscheidung dadurch, dass sie ihre Wunschküchen vorab digital begehen und ausprobieren können.

www.kueche-co.de