Büro & Objekt (45 Artikel)

Wohnliches Arbeiten

Mit „Nuovo“ lassen sich Arbeiten und Wohnen durch das Planungsprogramm von Forcher in einem Raum verbinden. Das Home Office mit dunklen Hölzern kombiniert mit Lackoberflächen und verschiedenen Beleuchtungsmöglichkeiten kann sich auch im Wohnzimmer sehen lassen.

Bewegtes Sitzen

Für eine gesündere Körperhaltung sorgen variierende Sitzpositionen, zum Beispiel auf dem ergonomischen Bewegungsstuhl Modell „Moizi 24“. Tiefenfederung der Sitzfläche und geschwungene Vorderkufen sorgen für Komfort und Schwung.

Drehbarer Vierfüßler

Die Kollektion „Moods“ ist 2016 weiter gewachsen − und damit die Palette an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten für den Bürostuhl. Unter anderem gibt es nun einen Drehfuß, wahlweise in Holz- oder Metallausführung, sowie diverse Polstervarianten.

In luftige Höhen

Mit höhenverstellbaren Tischen kommt Bewegung in den Arbeitsalltag. Viele ergonomische Tischgestellvarianten für Schreibtischarbeit auch im Stehen bietet Kesseböhmer Ergonomietechnik. Erhältlich im Online-Shop von Kesseböhmer, der ausschließlich Schreinern sowie im Innenausbau und im Beschlaghandel Tätigen zur Verfügung steht.

In bester Ordnung

Eine ebenso praktische wie ästhetische Schreibtischlösung mit integriertem Sideboard für das Heimbüro bietet Sudbrock. So entsteht zusätzliche Arbeitsfläche mit nützlichem Stauraum. www.sudbrock.de

Gute Balance

Für Aktivität beim Sitzen und einen gesunden Rücken sorgt der Hocker „Balans“ von Varier auf gerundeten Kufen und mit weichen Polsterungen.

Abgeschirmt

Comeback der Telefonzelle: Der „Bosse Telefon Cube“ von Dauphin ist eine neue Raum-in-Raum-Lösung beosnders für offene Bürolandschaften. Durch die Verwendung von Doppelverglasung und Akustikelementen sind optimale Schallabsorptions- und Isolationswerte − sprich Ruhe − gegeben.

Schallschlucker

Die „SkyLine“-Türme sorgen für mehr Ruhe und eine bessere Sprachverständlichkeit. Mit ihrer quadratischen Grundfläche von nur 35,5 x 35,5 cm und einer Höhe von knapp über einem Meter sind die Schallschutzsäulen ideal für kleinere und mittelgroße Räume und können platzsparend...

Einfach aufbocken

Mit „Eiermann 3“ bietet Richard Lampert einen Tischbock aus Stahlrohr an, der die Seitenteile des Eiermann Tischgestells aufgreift. Der Designer Alexander Seifried entwickelte eine besondere Klapptechnik, so dass der Tischbock dank seiner Gestaltung und Funktionalität eine neuartige Alternative zu herkömmlichen...

Reif für die Insel

Mit „Meeting Island Pro“ lässt sich professionell präsentieren. Das vielseitig einsetzbare All-in-one-Medium kommt in klassisch-gradlinigem Design daher und ist ausgestattet mit interaktiver Touchscreen-Technologie.