Einkaufsgemeinschaften

Wer mehr einkauft, bekommt bessere Preise. Einkaufsgemeinschaften haben daher eine lange Tradition – und bieten heute meist viel mehr als „nur“ Einkaufsvorteile. Eine Übersicht ausgewählter Verbünde aus den Bereichen Möbel, Küchen und Raumausstattung.

von Birgit Werthebach

Vom reinen Handwerker zum Experten für individuelles Wohnen – das Angebot vieler Schreiner und Tischler hat sich in den letzten Jahren immer mehr erweitert. Die Kunden erwarten heute Einrichtungslösungen aus einer Hand. Wer beispielsweise eine hochwertige Küche kauft, möchte nicht nur das Design seiner Möbel bestimmen, sondern auch aus einem breiten Sortiment unterschiedlicher Elektrogeräte wählen. Natürlich von renommierten Herstellern und zum günstigen Preis. Ansprüche, die ein einzelner Schreiner- oder Tischlerbetrieb nur schwer erfüllen kann – es sei denn, er schließt sich einer Einkaufsgemeinschaft an. Aber welche passt am besten zum eigenen Betrieb? Eine berechtigte Frage, denn insgesamt gibt es in Deutschland über 30 Einkaufsgemeinschaften im Bereich Möbel, Küchen und Raumausstattung. Für unsere Übersicht haben wir zum einen diejenigen ausgewählt, die sich direkt an Schreinereien und Tischlereien richten. Weil der branchenübergreifende Austausch durchaus bereichern kann, haben wir zusätzlich eine Reihe von Verbünden aufgenommen, die primär andere Zielgruppen bedienen, aber Interesse an der Zusammenarbeit mit Schreinern und Tischlern haben. Das Spektrum reicht von der offenen Leistungsgemeinschaft über genossenschaftliche Lösungen bis zum internationalen Verbund mit mehreren Tausend Mitgliedern. Offene Gemeinschaften mit Fokus auf dem Einkauf finden sich vor allem im Bereich Raumausstattung. Schreiner und Tischler, die dort kaufen möchten, gehen in der Regel eine Kundenbeziehung ein und profitieren von besseren Preisen, haben aber keine weiteren Verpflichtungen.
Wer sich neben Einkaufsvorteilen auch mit anderen Mitgliedern austauschen oder in den Genuss umfangreicher Zusatzleistungen kommen möchte, ist mit der Mitgliedschaft in einem Verbund besser bedient. Marketing- und Finanzierungsleistungen werden dort meist ebenso geboten wie generelle betriebswirtschaftliche Beratung, Weiterbildung und natürlich umfangreiche Möglichkeiten zum Ausbau des persönlichen Netzwerks. Dafür muss das Mitglied aber auch bereit sein, selbst zu investieren – oft Geld, immer Zeit und eigenes Engagement.
Welche Einkaufsgemeinschaft die individuell richtige ist, hängt von vielen weiteren Faktoren ab. Möchte ich die größtmögliche unternehmerische Freiheit haben oder lieber ein erprobtes Konzept übernehmen? Fühle ich mich in einem kleinen Verbund wohler oder suche ich die große Gemeinschaft? Bin ich in einer speziellen Branche unterwegs, z. B. als Küchenprofi, oder hätte ich gerne die Produktvielfalt einer Vollsortiment-Einkaufsgemeinschaft? Sind diese und ähnliche Fragen vorab geklärt, fällt die Entscheidung sicherlich leichter.

 

A+ Die Küchenprofis

Eigene Küchenkollektionen für alle Zielgruppen: Apéro und Topline (hochwertig), Küchendiscount (preisbewusst), Casa (jung)

| Deutschland

Bonflair

Bodenbeläge, Heimtextilien, Farbe+Tapete, Sichtschutz, Beschattung

| Deutschland

Bund unabhängiger Küchenspezialisten

Einbauküchen (auch Eigenproduktion), Elektrogeräte und Zubehör

| Deutschland

Creatis

Klassischer Schreinereinkauf, Möbel, Küche, Sanitär und Dienstleistungen

| Deutschland

Der Kreis Österreich / Schweiz

Österreich:
Küchen, Einbaugeräte, Küchenzubehör, Wohn- und Essbereichmöbel, Polstermöbel, Matratzen, Parkett-, Vinyl- und Laminatböden

Schweiz:
Einbauküchen, Elektrogeräte, Spülen, Arbeitsplatten, Zubehör, Planungssoftware, Badmöbel

| Österreich | Schweiz

Einkaufspartner AG

Bodenbeläge, Inneneinrichtung, Möbel und Accessoires, Leuchten, Eigenmarke BoDeWo

| Schweiz

EK Servicegroup

Mode, (Heim)Textilien, Lederwaren, Schmuck, Glas/Porzellan/Keramik, Geschenkartikel, Haushaltswaren, Gartenmöbel, Elektrogeräte, Küchen, Lampen/Leuchten, E-Installation, Spielwaren, Baby, Bücher, Papier/Schreibwaren

| Deutschland | Österreich

GfM Trend

Eigene Kollektionen für alle Zielgruppen in den Bereichen Wohnen, Schlafen, Speisen, Polster- und Relaxmöbel, Accessoires und Boutiqueartikel. Küchen über A-Plus Küchenprofi

| Deutschland | Österreich | Schweiz

kmg Zumbrock

Küchen, Elektrogeräte, Zubehör von den Marktführern der Küchenindustrie

| Deutschland

Küche & Co

Individuell geplante Einbauküchen „made in Germany“, eigene Linien: Classic, Landhaus, Design

| Deutschland

Küchen Partner AG

Küchen, Elektrogeräte, Zubehör, Eigenmarke: Küchenpartner Edition

| Deutschland | Österreich

Küchen Treff

Küchen, Elektrogeräte, Zubehör in fünf verschiedenen Küchenwelten

| Deutschland | Österreich | Schweiz

Küchenliga

Küchen, Elektrogeräte und Zubehör

| Deutschland

MHK Group

Möbel, Küchen, Sanitär

Dachverband von Küchenliga, Musterhaus Küchen, Nobel Collection

| Deutschland | Österreich | Schweiz

Musterhaus Küchen

Küchen, Elektrogeräte und Zubehör

| Deutschland

MZE Möbel Zentral Einkauf

Wohnen, Schlafen, Speisen, Polstermöbel, Kleinmöbel, Matratzen, Küchen (auch als Eigenmarke „Sternküchen“), E-Geräte und Küchenzubehör sowie das Massivholzkonzept „Zukunft aus Tradition“ speziell für Schreiner-/Tischlerbetriebe

| Deutschland | Österreich

Nobel Collection

Möbelvollsortiment durch VME MHK Einkaufsgesellschaft, Kernsortiment: Tische und Stühle, Schlafmöbel, Schlafsysteme, Beleuchtung

| Deutschland

Südbund Heimtex

Dekorationsstoffe, Sonnenschutz, Bodenbeläge, Tapeten, Tischwäsche, Mobiliar, Leuchten, Schlafsysteme, Bettwaren, Accessoires. Sowohl Eigenkollektionen als auch 300 Vertragslieferanten

| Deutschland | Österreich | Schweiz

Topateam

Küchen, Elektrogeräte, Wohnmöbel, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Bettsysteme/Matratzen,  Badmöbel, Saunen und Infrarotkabinen, Spanndecken, Treppen, Bodenbeläge,  Gartenmöbel, Wohnaccessoires

| Deutschland | Österreich | Schweiz

wirTischler

Möbel zum Wohnen, Essen und Schlafen, Kinderzimmer, Küchen und Bäder, aber auch Böden und Türen sowie Zubehör

| Österreich