Trends für die Küche

Neues von der LivingKitchen 2017

Foto: Lechner

Was im Herbst auf Area30 & Co. vorgestellt wurde, musste sich im Januar auf der LivingKitchen 2017 in Köln beweisen. Die Küchenbiennale zeigte nicht nur weitere Neuheiten, sie setzte sie auch in einen internationalen Kontext: Die heimischen Entwicklungen mussten sich vor allem mit italienischem Design messen lassen – und bestanden die Prüfung mit Bravour.

 


 

Ein Hauch von Luxus

Mit dem Frontenprogramm „Nappa“ zeigt sich die Küche nun im Lederlook. Haptisch wie optisch überzeugt die naturgetreue Lederoptik in den Varianten „Inkagold“ und „Brasilbraun“. www.nolte-kuechen.de

Edel kombiniert

Filigrane Arbeitsplatten liegen im Trend. Aus Glas werden sie zum besonderen Blickfang – und sind dank Einscheibensicherheitsglas dennoch robust. Eine edle Kombination zeigte Lechner mit der Platte im Ton „Brass“ und der farblich passenden Dekorrückwand „In the City“. www.lechner-ag.de

Luxuriöse Leichtigkeit

Ohne sich in den Vordergrund zu spielen, versprüht die Küchenzeile „MK 1 swing“ aus der „Authentic“-Linie mit einer Farbkombination aus Vulkanschwarz und Grau in Softmatt dezenten Luxus. Die softmatte, weiße Arbeitsplatte unterstreicht durch ein dezent eingesetztes Lichtspiel und Spiegelungen den...

Insel mal anders

Mit der „Y-Küche“ revolutioniert Ballerina die Kücheninsel. Sie kann frei stehen, an die Wand geplant werden oder aus einer Zeile herausragen. Für dieses innovative Konzept gab’s zur LivingKitchen den „Iconic Award 2017 Selection“. www.ballerina.de

Lebendige Erdgeschichte

Dass Steinarbeitsplatten alles andere als eintönig sind, zeigt Strasser mit „Infinity Brown“. Der Stein zeichnet sich durch seine besondere Textur aus, die an das Abbild der Erde erinnert. Ob poliert oder im „Leather Look“, schmeichelt diese Steinplatte mit ihren warmen...

Heavy Metal ganz leicht

Mit „Metal L“ steht nun auch im mittleren Preissegment eine metallische Oberfläche zur Wahl. Möglich macht dies eine Kombination aus handgespachteltem Untergrund und industriellem, metallisch lackiertem Finish. Zink, Platin, Schwarzstahl, Kupfer und Bronze machen gespachtelt oder gestrichen die Küche zum...

Nutzen mit Ästhetik

Die Küche „Genius Loci“ stellt als Insel- oder Wandlösung die Schublade in den Mittelpunkt. Schmal unter der Arbeitsfläche integriert, bietet sie nicht nur durchdachte Funktion, sondern setzt auch gestalterisch pur oder mit Intarsien aus Holz, Marmor, Kupfer oder Messing raffinierte...

Küche zum Wohnen

Mit „Filigno“, einer Kombination aus Küchen- und Beimöbelprogramm, schlägt Team 7 die Brücke zwischen Koch- und Wohnraum. Der räumlich und funktional nahtlose Übergang erfolgt durch ein Sideboard mit aufgesetztem Funktionselement aus Keramik: Zum Essbereich hin dient es als Anrichte, während...

Flaches Leuchtwunder

Die Unterbauleuchte „Dynamic LED Sky“ punktet bei einer Aufbauhöhe von nur 8 mm mit einer großen Leuchtfläche, die sowohl als blendfreies Arbeitslicht als auch gedimmt als Ambientebeleuchtung überzeugt. Die Lichtfarbe lässt sich von 2700 bis 5000 K regeln. Die Leuchte...

Italienische Ikone

Giuseppe Bavusos „Icon“-Küche erfuhr zur LivingKitchen eine Neuauflage mit neuen Materialien und Oberflächen wie Metalloptik, Diamantglas, Calacatta-Marmor oder Asteiche. Dazu ist die Halbinsel nun auch in einer Eckunterschrankkonfiguration erhältlich und die Hochschränke punkten mit neuer Innenaustattung. www.e…

Rundungen zum Runden

Zum 90. Jubiläum stellten die Pfullendorfer auf der LivingKitchen die entsprechend des Gründungsjahrs auf 1927 Stück limitierte Sonderedition „Alno 90“ vor. Sie intepretiert historische Stilelemente aus der Zeit des Alno-Gründers und kombiniert sie mit modernen Rundungen, die sich z. B....

Wie in der Profi-Küche

Mit der „Prepstation“ wird die Spüle mit einem Ausschnittmaß von 112 x 44 cm und 1,5 Becken zum Vorbereitungszentrum: Die Abtropfzone fungiert gleichzeitig als Arbeitsfläche und spart unnötige Arbeitswege im Kochbereich. Praktisch besonders für den Einbau im Küchenblock. Das neue...

Sanfte Kurven

Franke erweitert seine „Fragranit+“-Spülenserie um das Modell „Antea“. Der angeschrägte Beckenrand, der in geschwungener Linie sanft auf der Abtropffläche ausläuft, verleiht ihr eine eigene Formensprache. Die neue Spüle kommt in drei Varianten für 45er- und 60er-Unterschränke sowie für…

Kompakt, schnörkellos, modern

Die Spüle „Bela 78“, passend für 45er-Unterschränke, bietet mit 38 x 34 cm trotzdem so viel Beckenraum, dass ein Backblech diagonal hineinpasst. Die seitlich gegen Null auslaufende Abtropffläche ist als zusätzliche Schneidfläche nutzbar. Die beiden Abtropfrillen im oberen Drittel stellen...

Für alle Lebenslagen

Den Kochend-Wasser-Hahn gibt es jetzt auch als „Quooker Flex“ mit flexiblem Zugauslauf, wahlweise in Chrom oder Edelstahl. Um Verbrühungen zu verhindern, kann kochendes Wasser nur bei eingefahrenem Flexschlauch aus dem festen Hahn gezapft werden. Der Doppel-Drück-Dreh-Bedienknopf bringt zusätzlich Sicherheit. www.quo…

Alternative in Edelstahl

Der Sanitärspezialist Hansgrohe drängt nun auch auf den Küchenmarkt. Auf der LivingKitchen stellten die Schwarzwälder Edelstahlspülen vor, die einzeln als auch kombiniert mit passender Armatur angeboten werden. 16 Spülenvarianten in puristisch-schlichter Formensprache stehen zur Wahl. www.hansgrohe.com

Eine saubere Lösung

Luftfilter von Plasmamade sorgten schon auf der Area30 für Gesprächsstoff, nun auch in Köln: Statt Kochdünste zu filtern, lösen sie Gerüche einfach auf – und das ohne lästiges Reinigen der Filter. Eine clevere Lösung zum Nachrüsten bestehender Abzüge oder als...

Highlight im Landhauslook

Nolte stellte unter seiner Marke Nolte neo die Designstudie „Cottage“ vor, die den Landhauslook mit einer fast schwebend wirkenden Küchenzeile, Schrankblock mit Kulissentüren und der Kücheninsel modern interpretiert – in Schwarz. Highlight ist das im wahrsten Sinne in die Arbeitsplatte...

Upgrade für einen Klassiker

Der Rangecooker „Classic Deluxe“ bietet bis zu 155 l Ofenkapazität und ist nun auch mit Induktionskochfeld erhältlich. Neu ist die Brotteigschublade, damit Teige besser aufgehen, sowie ein vierfach höhenverstell- und ausziehbarer Grillrost. In Königsblau, edlem Weiß oder „Racing Green“ bringt...

Schwarz trifft Wald

Der Schwarzwälder Küchenbauer Zeyko hat seine geografische Heimat in einem interessanten Materialmix wortwörtlich auf die Küche übertragen: „Accento Vitrin“ kombiniert mattschwarze Glasfronten samt schwarzer Glasarbeitsplatte mit warmer Zirbelkiefer. www.zeyko.de